07: Eifeldiplom

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Hier ist Folge 7 von mopeten.tv.
Viele von euch kennen bestimmt die Eifel.
Klar, Nürburgring, ein paar Bundesstrassen und Cafe Fahrtwind kennt man in der Region.
Aber es gibt auch noch viele kleine Strassen, abseits der üblichen Routen.
Diese kann man z.B. beim Eifeldiplom, einer Roadbooktour, kennenlernen.
Im April sind wir für euch die Variante Eifeldiplom Classic mitgefahren.
Wir wünschen gute Unterhaltung.

Du willst auch in der Rubrik „Du und dein Bike“ auftreten?
Hier steht, wie es geht!

Folgende Themen erwarten euch:
Unterwegs:
Eifeldiplom
Technik, die begeistert:
Kissen zum Aufblasen
Du und Dein Bike:
Yvonne Schmitter und Honda GB500 Clubman
Tipps mit Meffi:
Leitungen verbinden
Schöner Motorradfahren in Holland:
Maastricht, Kreisverkehr Bergerstraat/Vijverdalseweg

Weiterführende Links:
Unterwegs:
Eifeldiplom
Technik, die begeistert:
Kissen zum Aufblasen
Schöner Motorradfahren in Holland:
Satellitenbild: Maastricht, Kreisverkehr Bergerstraat/Vijverdalseweg

Download (rechte Maustaste, Ziel speichern unter):
wmv.gif quickt.gif psp.gif handy.gif

Drehort(e)

1 (schlecht)2 (geht so)3 (mittelmäßig)4 (gut)5 (sehr gut) (17 Stimmen, Durchschnitt: 4,53 von 5)
Tipp: 5 Sterne = beste Wertung, 1 Stern = schlechteste Wertung.

Veröffentlicht am 04.05.2007

Ähnliche Beiträge:

16 Kommentare »

  1. Die Folge 7 ist, wie immer, perfekt!!!!!!!!!!!!!
    Danke für die excellente Zusammenarbeit, liebes Mopeten.TV- Team
    Gruß: Hansmichael „Hämi“ Hähle

  2. NAchdem ich jetzt wieder mal Meffi bei seinem handwerklichen Geschick beobachten durfte, schäme ich mich fast zu sagen, dass ich Kabel fast immer mit Lüsterklemmen verbinde…

  3. Sagt mal gibt es eigentlich auch rechts Kurven in Holland?

  4. Also ich finde Eure Sendung gut.
    Hoffe die Download zahlen stimmen und Ihr findet einen Sponsor.
    Alles gute weiterhin!

    Lutz

  5. hallo stephan und team!
    die folge 7 war wieder absolut nach meinem geschmack, perfekt die bilder aus der eifel! wer da nicht lust auf mehr bekommt, ist selber schuld. völlig überraschend fand ich, dass es strecken gibt die so einsam sind! scheinbar bin ich früher auch immer die falschen (überfüllten) strecken gefahren….
    also, immer weiter so ich freu mich schon auf die folge 8!
    lg, andreas

  6. Moin Leute !

    Folge 7 war wieder mal Klasse !
    Mopeten.TV ist Spitze und das einzig ernstzunehmende TV-Magazin für Motorradfahrer in Deutschland.!

    Man merkt,das hier Motorradfahrer für Motorradfahrer berichten und keine gestylten Moderatoren schnell vor dem Auftritt die Lederkutte anziehen und sinnfreie Texte vom Blatt rezitieren :-))

    Ich hoffe, Ihr bekommt ausreichend Sponsoren um auch weiterhin zu produzieren.
    Es gibt jetzt schon eine Menge „Stammseher“ die auf die nächste Folge warten.

    Günni

    PS: ..und hoffentlich lesen das auch mal Redakteure der Motorradzeitschriften und Verantwortliche der Zubehörindustrie, die bis auf das jämmerliche Magazin auf DSF bisher nichts auf die Kette gebracht haben 😎

    Macht weiter so !
    Günni

  7. Die Eifel… seufz – leider keine Zeit dieses Jahr… ;-(
    Natürlich wieder eine gelungene Sendung!

  8. Toll!
    Längst hat eure Seite eine festen Link im Browser! (Den ich weiterreiche)
    Jede Folge macht gute Laune und daß die absolut geile Baghira durchs Bild rollt – steigert den Spaß an den Clips noch mehr.
    Kleiner Wunsch – bei den Mopett-Vorstellungen könnten die Besitzer ein kurzes Statement abliefern? Das wäre einfach noch authentischer?

    …und macht bloß‘ weiter so! 🙂

    Gruß
    Wolfgang

    P.S. Meffis Winz-Werkstatt ist geringfügig Tierquälerei – viel mehr als Löten geht da doch garnicht!

  9. Hallo Zusammen,
    macht wirklich Spaß, Euer mopeten.tv !

    Nette Leute, nette Beiträge, nette Tipps…

    Hut ab und weiter so !

    Darf ich „nebenbei“ fragen, welches eure beiden verwendeten Musikstücke sind ? Als Bassist gefallen mir diese sehr…!

    Schöne Grüße,
    Erich (XJR 1300/Schwarzwald)

  10. @Erich,
    die Musiken haben wir selber komponiert mit einem Freund, der auch Musik macht. Das Projekt dazu haben wir „the mopete burnout babes“ getauft.
    Die 3! Stücke haben eigentlich keine wirklichen Namen. Intern heissen sie Born to ride, track 2 und funky style.

    @Wolfgang:
    Meffis Werkstatt ist wirklich sowas wie Tierquälerei, aber er hat sich das Ding ja ausgesucht 😉
    Und du glaubst gar nicht, wieviel Ersatzteile er da versteckt hat.

    Und danke für das Lob (auch an die anderen). Schön, dass es euch gefällt.
    Stephan

  11. Klasse Beitrag, unfernsehmässig, real; ohne gemünzte Sprüche.
    Jürgen

  12. Hab`s mir angesehen(Mopeten tv 7)werd Euch bzw. die Eifel im Jahr 2008 mal anfahren.Hab 4/2007 schon mal mit meinem Shopper die Moseltour gefahren.War für mich Flachländer(2km nördlich von Berlin) schon ein tolles Erlebnis.Wie eine Eurer Teilnehmerin schon sagte… -D-per Moped kennenlernen ist schon etwas anderes als durch die Autoscheibe zu kicken.
    Allzeit gute fahrt wünscht Frank

  13. Hallo Biker,

    steigt in diesem Jahr lieber ab und geht wandern. Das wäre für die Eifel, für die Eifeler und nicht zuletzt für Euch bekömmlicher!

  14. puuh:-)
    heftig wär noch gestrunzt!!!!!
    und bitte…..keine chopper oder shopper.-) in die eifel…kicher.
    bin heute abend das erste mal auf diese seite gestossen…..stefan,ein fettes lachen und mal richtig auf den putz hauen würd dir gut tun…auf jeden….trala
    meffis handwerkliches geschick ist über jeden zweifel erhaben…hihi….ich würd alle kabel in klarsicht packen….damit man nen bruch an jeder stelle beobachten kann…hehe…nix für ungut…
    mein fazit:fast so schön wie selber fahren??!!….wat fürn moped muss man denn da haben…das die fahrerei so wenig spass macht?????????????
    ach ja…ich fahr ktm,exc 300….die macht höllenlaune…woopwoop
    auf die eifel…..
    ralf,aus adenau

  15. Toll gemachter Bericht über das Eifeldiplom.

    Viele Grüße aus Köln

    Harry

  16. Inzwischen gibt es über 400 positive Gästebucheinträge in der Homepage http://www.eifeldiplom.de
    Hämi, Eifeldiplom-Organisator