Die Entdeckung der Langsamkeit

Wir waren am Sonntag auf Dreh im Neandertal. Dort hatte Jörg vom Cafe Schräglage zum Saisonstart Einiges auf die Beine gestellt. Was das im Einzelnen war, könnt ihr am Freitag hier sehen.
Vorher berichten wollte ich nur von meinem Erlebnis bei den Probefahrten. Es gab etliche verschiedene Maschinchen zum Ausleihen. Ich habe mir neben einer Ducati Hypermotard und einer KTM LC8 Adventure auch eine Royal Enfield Bullet ausgeliehen. Das Schöne an der Enfield: Die Geschwindigkeitsbegrenzungen im Neandertal werden nebensächlich. Wo ich bei den beiden anderen Maschinen immer auf den Tacho schauen musste, ob ich mich noch im Rahmen des Erlaubten befinde, konnte ich mit der Enfield einfach fahren. Ein unheimlich entspannendes Erlebnis, auch wenn die Probefahrt bei allen 3 Maschinen viel zu kurz war.
Auf jeden Fall kann ich jetzt viel besser verstehen, was Marc an seiner Enfield so schätzt.

1 (schlecht)2 (geht so)3 (mittelmäßig)4 (gut)5 (sehr gut) (9 Stimmen, Durchschnitt: 3,67 von 5)
Tipp: 5 Sterne = beste Wertung, 1 Stern = schlechteste Wertung.

Veröffentlicht am 29.04.2008

Ähnliche Beiträge:

1 Kommentar »

  1. Sag ich doch die ganze Zeit!

    Die Enfield ist der Käfer unter den Motorrädern. Ein Gefährt mit Seele… Motorrad und Massagegerät in einem.

    Bin schon sehr gespannt auf deinen Bericht am Freitag!