29: Saisonstart

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Saisonstart bedeutet: Endlich wieder fahren ohne nasse Klamotten und kalte Extremitäten, auf den Strassen rollen wieder genug Zweiräder und auch bei den Motorradtreffs weicht die gähnende Leere blitzendem Chrom und tuckernden Motoren.
Wir waren für Euch beim Saisonauftakt im Neandertal und haben am Cafe Schräglage das volle Programm mitgenommen: Benzingespräche, Probefahrten und etliche Informationen unter anderem über das Videoüberwachungsmotorrad der Kreispolizeibehörde Mettmann. Wir wünschen gute Unterhaltung.


zusätzliche Musik in dieser Folge von:
Unpro
Mac Theisen

Du willst auch in der Rubrik „Du und dein Bike“ auftreten?
Hier steht, wie es geht!

Folgende Themen erwarten euch:
Unterwegs:
Saisonstart im Cafe Schräglage
Mehrsi
Bacaa e.V.
Erste Hife am Unfallort
Technik, die begeistert:
wasserfester Block
Du und Dein Bike:
Martina Kampowski und Yamaha FZ6N Fazer
Kinderhospiz Regenbogenland
Tipps mit Meffi:
kleine Drahtbürste
Schöner Motorradfahren in Holland:
Posterholt, Kreisverkehr Hoofdstraat/Broomstrat

Download (rechte Maustaste, Ziel speichern unter):
Download Windows Media Download MP4 Download 3GP

Drehort(e)

Größere Kartenansicht

1 (schlecht)2 (geht so)3 (mittelmäßig)4 (gut)5 (sehr gut) (27 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Tipp: 5 Sterne = beste Wertung, 1 Stern = schlechteste Wertung.

Veröffentlicht am 02.05.2008

Ähnliche Beiträge:

22 Kommentare »

  1. Mann, schon wieder eine Steigerung !!!!!
    Und wann ersetzt MOPETEN- TV endlich die langweilige Polo Motorradsendung im Fernsehen ???????
    Gruß Eifeldiplom- Hämi

  2. DANKE!!!
    Dem Aufruf „Mopeten TV“ anstatt Dauerwerbung kann ich mich nur anschließen!
    Schönes motorisiertes Wochenende, Catrin

  3. Schöner Beitrag!

    Mir hat die Enfield im Beitrag am besten gefallen 😉 Bringt mal mehr über Eintöpfe…

    Sonnige und unfallfreie Fahrt!

    Frank

  4. Hallo liebes mopetentv Team,

    ich bin seit der ersten Folge dabei und kann nicht mehr tun, als meinen Hut vor Eurer Arbeit ziehen. Ihr habt längst den Stellenwert meines Abos von „Motorrad“ überholt. Ich bin sehr gespannt, wie lange Ihr Euch noch den (sicherlich vorliegenden) kommerziellen Angeboten erwehren könnt bzw. möchtet. Ich denke, der Geist dieser Sendung ist gerade das nicht Kommerzielle, das Authentische, das nicht Werbungsdurchsiebte, das Gelebte… Auf der anderen Seite sieht man allerdings auch im wahrsten Sinne des Wortes den immensen Aufwand, den Ihr treibt und wünscht Euch,

    alles Gute,

    Gruß, Dirk

  5. Klasse Sendung !!!

    Super nochmal kurz auf die Problematik vom Motorradfahren im Allgemeinen eingegangen, und das ganz autentisch und ohne erhobenen Zeigefinger.
    Die Enfield ist auch mein Favorit… ein schöner klassischer Cruiser

    Wünsche euch eine unfallfreie und schön sonnige Saison

    Gruß
    Lars

  6. Hiho ! Die Enfield war No.1 die KTM No.2 und die Duc No.3….

    Kann mich nur meinen Vorrednern anschliessen, würde mich auch mal über ein Eintopf-Special freuen…

  7. Hallo,
    kurz und knapp….. einfach ein toller Bericht
    Macht weiter so 😉

  8. Kennt man ja von Euch…, wie immer Klasse!

    Gruss

  9. Moin !
    Mein Tip für Stephan:
    Fahre mal eine Proberunde mit der Kawasaki Versys:
    Auch nicht hässlicher als die Baghira oder KTM, gesegnet mit einem echten Breitbandmotor mit munteren 65 PS, gutem Fahrwerk, aufrechter Sitzposition, ABS, und Verbrauch von 4,1 -5 l., für ca 6500 ,-
    ….und macht einfach nur Spass !!!

    Grüsse
    Günni

  10. Grüß‘ Euch!
    kenne Euch noch nicht so lange- habe aber alles im Archiv durchgeforstet. Dafür uneingeschränktes Lob! Es ist wirklich immer etwas Interessantes dabei.
    Habe Euch auch schon weiter empfohlen an die DSF-Affen…(ehrlich!!!) Wer sich das noch ansieht, muss Masochist sein-
    oder Dosenfahrer!
    Weiter so Leute
    HzG
    Thomas

  11. Auf jeden Fall eine super informative Folge und Stephan auf der Enfield, dass ich das noch erleben darf! 😉

    Als Enfield Fan ist natürlich klar, was mein Favorit ist… Enfield ist einfach Entspannung pur. Drauf setzen und in der Zeit 50 Jahre rückwärts katapultiert werden, den kernigen Einzylinder mit dem ursprünglichen Sound genießen und sich so richtig schön durchschütteln lassen. Und zu basteln gibt’s auch immer was, wenn man darauf Lust hat. Und vorallem kostet eine Enfield auch nicht viel in der Anschaffung und im Unterhalt.

  12. Gruss aus Belgien

    tolle Videos, weiter so, freue mich immer auf die nächste Ausgabe
    In Holland gibt wirklich Kurven 🙂
    fahr mal die Mergellandroute
    noch viel Spass beim drehen

    Sukram

  13. Alter Schwede! Da dreh ich fast die ganze Folge und steh nicht mal im Abspann! Das gibt Punktabzug 😉

    Gruß aus Schweden!

  14. Wie immer ein Klasse Beitrag. Weiter so.

    PS.: Währe echt langsam zeit fürs TV.

  15. @Andreas: So sorry, soll nie wieder vorkommen.

    Und hier für alle:
    die Kamera bei der Saisonstart Folge hat Andreas Proß geführt und ich hab leider verpeilt, ihn in den Abspann zu setzen.

  16. Hallo Mopeten TV Team,

    SUPER Seite, KLASSE Berichte !!!! Schräglage waren wir auch,
    aber leider etwas später, da wir vorher ne coole Tour gefahren
    sind 🙂

    Und liebe Grüße ans Eifeldiplom Team….wir sehen uns am 25.5.
    zum Masters 🙂

    Mopeten TV……..MACHT WEITER SO !!

    liebe Grüße
    Tina

  17. Hallo
    Wieder mal eine tolle Sendung!
    Aber mal ganz erlich,wer heute noch im DSF werbezugemülltes Massenfachfernsehen sucht -der soll das tun.
    Wer aber eine echte Sendung mit dem was Biker wirklich interresiert sehen will muß zu Mopeten TV.
    Vielen Dank für Eure Mühe und weiter so !
    Viele Grüße aus dem Schwabenland – Marcus

  18. wo kriegt man so einen wasserfesten block?

    was ich nicht ganz kapiert habe: wenn der verletzte am rücken liegt, dann soll ich den auf den bauch drehen? da bricht er sich doch erst recht alles..?? vor allem würde auf halbem weg die stabile seitenlage kommen…

  19. Der Hersteller des wasserfesten Blocks heisst „Rite in the Rain“. Gibt es in etlichen Outdoorshops. Ansonsten einfach mal googlen.
    Zu dem Tipp mit dem Verletzten: Wir werden in einer der nächsten Folgen nochmal ein erste Hilfe special machen und auf die Frage näher eingehen.

  20. Super Sendung, weiter so!

    Mir hat natürlich die Enfeld am besten gefallen, da ich selber eine fahre und es einfach kein schöneres Fahrgefühl gibt
    meiner Meinung nach.

  21. Hallo zusammen,
    ein grosses Lob für Eure Beiträge. Einfach nur gut.
    Eine kleine Anmerkung zum Beitrag Drahtbürsten hätte ich noch:
    Der Tipp ist nicht schlecht, als alter Radio/Fernsehtechniker bevorzuge ich persönlich einen Glasfaserstift, mit dem man gut und sicher an alle unzugänglichen Stellen kommt. Die Länge des Glasfasereinsatz kann man durch einen kleinen Drehknopf am Ende des Siftes variieren.

    Macht witer so und noch viel Erfolg für die Zukunft.

  22. Hi,
    sehr schöner Beitrag über das Treffen am Cafè Schräglage. Haben Euch ja live vor Ort beim Drehen erlebt. Schade nur, dass Ihr nichts über die von der Polizei geführten Touren gezeigt habt. Ihr habt doch so viel gedreht. Zu lang? Aber super, dass wir Euch vor Ort kennen gelernt haben. Finden Euer Engagement prima! Weiter so!
    Grüße von Chris + Uli